Datenschutzerklärung Fortbildung

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig und wird von uns nach den Bestimmungen der Datenschutzgesetzgebung beachtet. Nachfolgend informieren wir Sie, warum Daten erhoben und wie sie von uns verwendet werden.

 

Verantwortliche und Datenschutzbeauftragte

Verantwortlich ist Wildwasser Stuttgart e.V., Stuttgarter Straße 3, 70649 Stuttgart

vertreten von den Geschäftsführerinnen Yvonne Wolz und Katharina Vorwald-Karle, eingetragen im Vereinsregister Stuttgart VR 4814,  Steuer-Nr. 99018/51788, Telefon: 0711/857068, E-Mail: info@wildwasser-stuttgart.de.

Wir haben eine Datenschutzbeauftragte bestellt, die postalisch unter der oben genannten Adresse oder per E-Mail an datenschutz@wildwasser-stuttgart.de zu erreichen ist.

 

Personenbezogene Daten und deren Zweckbestimmung

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören z.B. Name, die E-Mailadresse oder die Telefonnummer, aber auch Daten über Beruf, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden, zählen zu personenbezogenen Daten.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich insbesondere in der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG („Datenschutz-Grundverordnung“, DSGVO) sowie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Wir  erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur im Rahmen der Datenschutzgesetzgebung und soweit dies der Durchführung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses zwischen den Vertragsparteien erforderlich ist. Die Daten werden gelöscht soweit sie für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Eine weitere Aufbewahrung Ihrer Daten erfolgt nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, sofern diese anwendbar sind.

Eine Übermittlung personenbezogener Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dies ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften gestattet oder der Nutzer hat in die Datenübermittlung eingewilligt (Rechtsgrundlage bei Einwilligung: Art. 6 (1) a. DSGVO). Der Nutzer kann seine Einwilligung zur Verarbeitung der Daten in diesem Fall jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann etwa per E-Mail-Nachricht an uns erfolgen.

 

 

Kontaktaufnahme und Versand von E-Mails

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel per E-Mail) werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf Grundlage Ihres Einverständnisses (Art. 6 (1) a. DSGVO) oder zum Zweck der Abwicklung Ihrer Anfrage (Art. 6 (1) b. DSGVO).

 

Nutzung unserer Angebote

Wenn Sie bei uns Dienstleistungen in Anspruch nehmen, werden wir Ihnen in Zukunft Informations-E-Mails für ähnliche Dienstleistungen zusenden. Wir verwenden Ihre E-Mailadresse zum Zweck des Versands von Informationen und Angeboten über uns und unsere Tätigkeit.

Sie können jederzeit verlangen, von uns keine solchen Informations-E-Mails mehr zu erhalten. Wenden Sie sich dazu bitte per Nachricht an uns. Dabei entstehen Ihnen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf Grundlage Ihres Einverständnisses (Art. 6 (1) a. DSGVO) oder zum Zweck der Abwicklung Ihrer Anfrage (Art. 6 (1) b. DSGVO).

 

Ihre Rechte

Auskunft, Widerspruch, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit. Widerruf

Nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften haben Sie als Betroffener das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre, bei uns verarbeiteten Daten zu erhalten.

Darüber hinaus können Sie Ihre Rechte auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung oder das Recht auf Widerspruch jederzeit gegenüber uns geltend machen. Dies gilt auch für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie einlegen, sofern Ihre personenbezogenen Daten genutzt werden um Direktwerbung zu betreiben und/oder wenn Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 (1) f. DSGVO verarbeitet werden und soweit für einen Widerspruch Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Sollten Sie uns Ihre personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung zur Verfügung gestellt haben, könnten Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Zur Ausübung der Rechte wenden Sie sich bitte an:

Wildwasser Stuttgart e.V.

Stuttgarter Str. 3

70469 Stuttgart

oder senden Sie uns eine E-Mail an: datenschutz @wildwasser-stuttgart.de

 

Beschwerderecht

Sie bzw. die betroffene Person haben ein Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde Ihrer Wahl. Die Aufsichtsbehörden in Deutschland sind die nach dem jeweiligen Recht der Bundesländer zuständigen (Datenschutz)Behörden.

 

Dauer der Speicherung und Löschfristen

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten in der Regel nur so lange, wie sie zur Durchführung des Vertrags bzw. des jeweiligen Zwecks notwendig sind und begrenzen die Speicherdauer auf ein unbedingt erforderliches Mindestmaß.

Bei längerfristigen Vertragsverhältnissen, wie bei einer Nutzung unseres Angebots, können diese Speicherfristen variieren, sind aber in der Regel auf die Dauer des Vertragsverhältnisses bzw. hinsichtlich der Bestandsdaten maximal auf die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (u.a. gemäß Handelsgesetzbuch (HGB) und Abgabenordnung (AO)) begrenzt. Kriterien für die Speicherdauer sind dabei u.a. ob die Daten noch aktuell sind, das Vertragsverhältnis mit uns noch besteht bzw. ob eine Anfrage schon bearbeitet wurde oder ein Vorgang abgeschlossen ist oder nicht und ob gesetzliche Aufbewahrungsfristen für die betroffenen personenbezogenen Daten einschlägig sind oder nicht.

 

Datensicherheit

Für einen bestmöglichen Schutz Ihrer Daten haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz und die Datensicherheit für Datenübertragungen in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht vollständig gewährleistet werden kann. Sie wissen, dass der Provider das auf den Webserver gespeicherte Seitenangebot und unter Umständen auch weitere dort abgelegte Daten des Nutzers aus technischer Sicht jederzeit einsehen kann. Für die Sicherheit und Sicherung der von Ihnen ins Internet übermittelten und auf Webservern gespeicherten Daten tragen Sie vollumfänglich selbst Sorge. Für die Offenlegung von Daten aufgrund von Fehlern oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte können wir keine Haftung übernehmen.

 

Geltungsbereich und Änderung unserer Datenschutzerklärung

Die Datenschutzbestimmungen können jederzeit auf der Webseite unter https://www.wildwasser-stuttgart.de/datenschutzerklaerung/ eingesehen und ausgedruckt werden.

Wir sind berechtigt, diese Datenschutzbestimmungen unter Beachtung der geltenden Vorschriften zu ändern.

 

Ansprechpartnerin für Datenschutz

Zu allen Fragen rund um den Datenschutz können Sie uns jederzeit mittels der im Impressum genannten Daten kontaktieren, z.B. per E-Mail unter: datenschutz@wildwasser-stuttgart.de

Fachberatungs­stelle

Stuttgarter Straße 3
70469 Stuttgart
Tel 0711-85 70 68
Fax 0711-816 06 24
info@wildwasser-stuttgart.de

Telefon­beratung

Montag
9.00 bis 10.00 Uhr

Mittwoch
17.00 bis 18.00 Uhr

Anmeldung/­Verwaltung

Dienstag
9.00 bis 12.00 Uhr

Mittwoch
13.00 bis 16.00 Uhr

Donnerstag
13.00 bis 16.00 Uhr