Aktuelles
„Wer das Schweigen bricht, bricht die Macht der Täter“

Wildwasser Stuttgart e.V. „Wer das Schweigen bricht, bricht die Macht der Täter“

Am 20. November 2018 ludt Wildwasser Stuttgart e.V. im Rathaus zur Veranstaltung „Wer das Schweigen bricht, bricht die Macht der Täter“ –  Sexueller Missbrauch in Deutschland, ein.

Neben Grußworten von Rose von Stein (Vorstandsfrau des Fördervereins Wildwasser Stuttgart e.V.) und Dr. Ursula Matschke (Abteilung für individuelle Chancengleichheit von Frauen und Männern) sowie Sprechgesangseinlagen von „Poetica“, einer Betroffenen, die ihre Erfahrungen in Liedern verarbeitet sowie einer Podiumsdiskussion,  stand der Vortrag von Claudia Willger im Mittelpunkt. Frau Willger ist Rechtsanwältin und Anhörungsbeauftragte der Kommission zur Aufarbeitung von sexuellem Kindesmissbrauch (https://www.aufarbeitungskommission.de/). Für die Kommission hat sie seit 2016 über 100 Betroffene angehört, einen Großteil davon bei und mit Unterstützung von Wildwasser Stuttgart. Diese Anhörungen fließen ein in die Arbeit der Kommission unter dem Titel „Geschichten, die zählen“. Ein Interview mit Frau Willger finden Sie auch hier: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.interview-zu-missbrauchsfaellen-in-stuttgart-ich-dachte-mich-schockt-nichts-mehr.eccf1650-3b8e-41ed-8d7e-24429ca18bdf.html

Wir waren überwältigt von der großen Resonanz auf die Veranstaltung. Der Saal erreichte schnell mit über 140 Besucher*innen seine Kapazitätsgrenze. Nicht nur viele Kooperationspartner*innen waren der Einladung gefolgt, sonder auch viele Vertreter*innen aus Politik und von den Kirchen waren gekommen, um sich it dem Thema sexualisierte Gewalt in unserer Gesellschaft auseinander zu setzen. Im Anschluss an den Vortrag und die Podiumsdiskussion, die auch den Sichtweisen von Betroffenen Raum gaben, haben sich auch im Publikum viele Betroffene zu Wort gemeldet. Es war zum Teil das erste Mal, dass Sie über Ihre Missbrauchserfahrung gesprochen haben.

Wir danken all diesen Menschen für Ihren großen Mut aufzustehen und für ihre Interessen einzutreten. Die Wochen danach bekamen wir viele dankbare und ermutigende Rückmeldungen. So schrieb bspw. eine Betroffene: „Mit dem gestrigen Abend habe ich wieder ein Stück Freiheit zurückbekommen. Tausdend Dank dafür.“

 

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier: Flyer_WerdasSchweigenbricht

zurück zur Übersicht

Fachberatungs­stelle

Stuttgarter Straße 3
70469 Stuttgart
Tel 0711-85 70 68
Fax 0711-816 06 24
info@wildwasser-stuttgart.de

Telefon­beratung

Montag
9.00 bis 10.00 Uhr

Mittwoch
17.00 bis 18.00 Uhr

Anmeldung/­Verwaltung

Dienstag und Mittwoch
9.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag
13.00 bis 16.00 Uhr